News

Artikel vom 04.12.2018 zurück zur Übersicht

Schülerwettbewerb 2018: Preise verliehen

Foto: Linda Heitmann (2. v. l.) und Martin Heuermann (4. v. l.), Wirtschaftsjunioren sowie Jacqueline Kleemann (r.), wigy e. V. mit Vertretern der Gewinner-Klassen. Sie haben Hauptpreise gewonnen. Foto: IHK
Foto: Linda Heitmann (2. v. l.) und Martin Heuermann (4. v. l.), Wirtschaftsjunioren sowie Jacqueline Kleemann (r.), wigy e. V. mit Vertretern der Gewinner-Klassen. Sie haben Hauptpreise gewonnen. Foto: IHK

56 Klassen aus 32 Schulen im Oldenburger Land haben sich in diesem Jahr am Schülerwettbewerb der Wirtschaftsjunioren bei der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) beteiligt. Am Dienstag, 4. Dezember 2018, nahmen vier Hauptgewinner-Klassen ihre Preise im Veranstaltungszentrum der Oldenburgische Landesbank AG in Empfang. Erfolgreich hatten sie über das Internet an dem Wirtschaftsquiz teilgenommen. 28 Fragen, unter anderem aus den Bereichen Allgemeinbildung, Politik, Wirtschaft, Ausbildung, Internationales und Regionales, galt es zu beantworten. Teilnehmen konnten die neunten Klassen an allgemeinbildenden Schulen in der IHK-Region.

Mit dem Schülerwettbewerb wollen die Wirtschaftsjunioren Jugendliche, die zu einem großen Teil bald ins Berufsleben eintreten, zum Nachdenken über wirtschaftliche Zusammenhänge anregen.

Die Gewinner der ersten fünf Preise:

  • 9b, OBS Jade, Jaderberg,
    Preis: Besuch des St. Pauli Musicals – Heiße Ecke
  • WPK WI9, Altes Gymnasium Oldenburg, Oldenburg,
    Preis: Besuch des Hamburg Dungeon
  • 9Rb, OBS Bösel, Bösel,
    Preis: Besuch eines EWE Baskets-Heimspiels
  • 9c, St. Johannes-Schule Bakum, Bakum,
    Preis : Besuch des Beachclub Nethen
  • 9 Profil Wirtschaft, Albert-Schweitzer-Realschule Lohne, Lohne
    Preis: VfL Oldenburg – Handball Bundesliga Frauen  


Insgesamt gab es 25 Gewinnerklassen, alle an interessanten Firmenbesichtigungen im Oldenburger Land teilnehmen werden. Außerdem erhalten die erfolgreichen Schulen eine einjährige Mitgliedschaft in der regionalen Initiative wigy. Damit haben sie unter anderem Zugriff auf eine Onlinedatenbank, in der mehr als 2000 anschauliche Materialien rund um das Thema Ökonomie zur Verfügung stehen.